Wenn du ganz genau hinsiehst…

Wenn du ganz genau hinsiehst, dann kannst du es erkennen.
Es braucht nur eine große Portion Mut, um es zulassen zu können.
Und es benötigt Geduld, damit auch du es fühlen kannst.Hinter dem Angelman Syndrom mit seiner schweren motorischen, aber vor allem geistigen Behinderung…

Hinter der fehlenden Sprache, der Hyperaktivität, der Schlafstörungen und der Epilepsie…

Neben der Tatsache, dass aufgrund der nicht vorhandenen Gefahreneinschätzung und der kurzen Konzentrationsfähigkeit ein selbstständiges Leben niemals möglich sein wird,

verbirgt sich auch ein Mensch.

Ein Kind, das wie du und ich Bedürfnisse hat.
Welches die gleichen Rechte wie wir alle haben sollte.
Ein Mensch, der viel zu sehr auf seine Behinderung reduziert wird.
In dem so viel mehr steckt als „nur“ das Angelman Syndrom.
Ein Bub, der viel zu oft unterschätzt wird.
Ein Junge, der in der Gesellschaft gern mal übersehen wird.

Man sieht Yannick, der das Leben einfach nur liebt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.