HOUSTON – WIR HABEN EIN PROBLEM!

Vor wenigen Tagen erreichte uns völlig überraschend die Nachricht, dass unser Sohn Yannick dieses Jahr nicht an der Sommerbetreuung der Kinderfreunde Wien in der Karl Schubert Schule teilnehmen darf, obwohl er dort bereits die letzten vier Jahre verbrachte.

Yannick liebte es bereits am Morgen von den einfühlsamen Betreuern ins Herz geschlossen zu werden. Er genoss die zahlreichen unterschiedlichen Ausflüge mit der Gruppe, aber am allermeisten freute er sich jedes Jahr auf die wertvolle Zeit mit seinen Freunden.

Wir verstehen die Welt nicht mehr, weil uns mitgeteilt wurde, dass aufgrund der Fördermittel nur mehr Kinder mit dem Hauptwohnsitz Wien aufgenommen werden dürfen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob unser Sohn unter dem Jahr ein Schüler der Karl Schubert Schule ist, oder an der Stadtgrenze Wien sein Zuhause hat.

Dem Verein wurde kurz und schmerzlos mitgeteilt, dass sie keine Kinder mehr aus Niederösterreich betreuen dürfen, weil ihnen sonst schlichtweg die komplette Förderung gestrichen wird.

Uns bricht es das Herz,

weil wir spürten, dass Yannick dort hervorragend aufgehoben war.
…weil es uns unglaublich schwer fiel, endlich Vertrauen zu fassen.
…weil Yannick dort seine Freunde hatte.
…weil wir wissen, mit welch‘ großer Herausforderung es verbunden ist unseren Sohn zu betreuen.

Und jetzt stehen wir vor einem riesigen Problem,
denn im flächenmäßig größten Bundesland Österreichs, nämlich Niederösterreich, gibt es absolut kein Angebot von Ferienbetreuung (Juli und August) für Kinder mit einer Beeinträchtigung.

Ihr glaubt mir nicht? Ich wünschte ich könnte sagen – es wäre ein Scherz!

Könnt ihr euch nur annähernd vorstellen was das für uns bedeutet, wo wir doch beide, wie so viele andere Menschen auch, berufstätig sind?!

Wie soll das funktionieren, wenn man neun Wochen Ferien (!) abdecken muss?

Ich nehme dies jetzt zum Anlass folgenden Auszug aus dem aktuellen Bundesverfassungsgesetz wiederzugeben:

Artikel 7. (1)
…Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Die Republik (Bund, Länder und Gemeinden) bekennt sich dazu, die Gleichbehandlung von behinderten und nichtbehinderten Menschen in allen Bereichen des täglichen Lebens zu gewährleisten.

Wie kann es also sein, dass Kinder mit einer Beeinträchtigung auf der Strecke bleiben?
Warum gibt es kein Angebot für diese Menschen?
Wieso wird es uns in unzähligen Dingen um so Vieles schwerer gemacht?
Weshalb werden uns immer wieder Steine in den Weg gelegt?
Warum trampelt man auf den Schwächsten der Gesellschaft herum?

Es macht den Anschein, als wäre dies das Ergebnis von politischem Irrsinn, weil wie sooft zwischen den Parteien keine Einigung erzielt werden kann.
Weil sich rot, türkis, blau, grün, und wie sie alle heißen mögen, einfach nicht zusammenreißen können und einmal das tun, wofür sie stehen sollten – für ihre Mitbürger und die Gleichbehandlung aller Menschen.

Ich könnte kotzen, weil wir neben unserem sowieso schon mehr als anstrengenden Alltag nun auch noch das selbst in die Hand nehmen müssen.

Und nun unser Hilferuf an dich:

Kennst du im Raum Mödling eine kindgerechte Örtlichkeit (zb. Schule, Kindergarten, Hort), die man in den Sommermonaten mieten könnte?

Kennst du Personen, die eine pädagogische Ausbildung haben und sich im Sommer etwas dazu verdienen wollen?

Kennst du Personen, die Erfahrung in der Betreuung von Kindern mit einer Beeinträchtigung haben und im Sommer ein paar Wochen mitwirken möchten?

Bist du ebenso ein betroffener Elternteil und möchtest bei unserem Vorhaben mitwirken?

Dann meldet euch doch bei:

Angelman Verein Österreich
Jürgen Otzelberger
info@angelman.at
0699/13335020

Wir kämpfen wie sooft für Yannick,
weil er in unserer Gesellschaft einmal mehr vergessen wurde…

DER BEITRAG DARF SEHR GERNE GETEILT WERDEN!

********************************************************
#AngelmanSyndrom #Sommerbetreuung #Kinderfreunde #SPÖ #ÖVP#FPÖ #GRÜNE #NEOS #Kinderbetreuung #Gemeinsamsindwirstark

Kronen Zeitung / kurier.at: News / DER STANDARD / Die Presse / Heute /oe24.at / ORF / Hitradio Ö3 / Radio Wien / Wien heute / ORF Niederösterreich / Radio Arabella / ATV / Falter. Die Wochenzeitung aus Wien.Bezirksblätter Niederösterreich / / Wiener Bezirksblatt / Wiener Zeitungbz-Wiener Bezirkszeitung / NÖN / Trend / news.at / profil / W24 – Das Stadtfernsehen / 3sat / PULS 4 / ServusTV / schau TV / kronehit / radio 88.6radio FM4 / Radio ENERGY ÖSTERREICH / ÖVP Wien / SPÖ Niederösterreich / FPÖ / Die Grünen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.