Spendenkonto - IBAN: AT83 3258 5000 0100 8150

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Ich weiß noch immer nicht, ob mir zum Lachen oder zum Weinen ist…

Ich muss gestehen, mein Unmut darüber ist aber tatsächlich kurzweilig enorm gewesen.

Heute sind wir nämlich zu einem Termin zwecks Beurteilung der Pflegestufe bei einer zuständigen Ärztin geladen worden und um überhaupt dorthin zu gelangen, haben wir zu allererst diese Hürde bewältigen müssen.

Die Treppen haben uns gleich zu Beginn willkommen geheißen.

An Erniedrigung ist dieses Bild wohl nicht zu überbieten.

Ich frage mich, was sich die PVA-Pensionsversicherungsanstalt bei der Zuteilung überlegt oder gar bezwecken will.

Vielleicht, weil wir vorweg daran erinnert werden sollen, wie massiv beeinträchtigt wir im Alltag sind und wie kräftezehrend sich solche Kleinigkeiten bereits gestalten können?

Ich habe es satt, dass man ernsthaft von Inklusion sprechen möchte, wenn schon die grundlegenden Dinge nicht einmal ansatzweise funktionieren.

Ich bedanke mich jedenfalls recht herzlich, dass ich wieder daran erinnert worden bin, was es bedeutet anders zu sein – hätte ich es doch glatt vergessen…

***der Beitrag darf sehr gerne geteilt werden***

#Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
#pva
#angelmansyndrome
#strong
... mehrweniger

3 Wochen her

Alle Bewertungen anzeigen

Eine Frechheit! Ich hätte wahrscheinlich die Ärztin angerufen und ihr gesagt, dass ich vor den Stufen steh und es mir nicht möglich ist zu kommen 👿👿

Das schlimme ist, dass der Großteil der pflegenden Eltern sich in diesem Video sofort wiederfindet, weil man diese Situationen einfach so gut kennt und weil sie eben nicht die Ausnahmen sind, sondern die traurige Realität unseres Alltages 😩

War das in Mödling? Da ich waren wir auch mit rollli und auch in die Praxis gelangt man nicht mit dem Rolli weil alles so verstellt war. Habe meinen Unmut auch bei der pva kundgetan 😤

Ich bin immer wieder entsetzt. Wir hatten das letzte Mal einen Termin bei uns zu Hause. Die Ärztin hat mich für die zu begutachtende Person gehalten und vorher nicht einmal gelesen, dass sie zu einem Kind kommt...

Na "super"....Wieder ein typisches Beispiel für die österreichische Medizin, überall wird gespart an allen Ecken und Enden, anderen wird es hi... hineingeschoben.

Ich fühle mit euch, der Wahnsinn bei dem ganzen ist das nur von Inklusion gesprochen wird , es zig beauftragte gibt die angeblich lauter gescheite Verbesserungen besprechen, die nie umsetzen weil wahrscheinlich schon nur das reden drüber schon Unmengen von Geld verschlingt. Fast nie Betroffene zu solchen Gremien eingeladen werden. Und eigentlich es niemanden interessiert von diesen Herrschaften. Ich bekomme das im Moment doppelt mit, durch unsere Gruppe und bei den älteren gebrechlichen Personen. Da sind nicht nur die Hürden sondern auch noch die Aussagen des Alters für Angehörige eine Nervenprobe

Sehr, sehr traurig! Leider denken diese Leute nicht, wenn sie solche Termine vereinbaren. Meistens wissen die Bearbeiter auch gar nicht, was es heißt eine Betreuung vieler kleiner und großer Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu bewerkstelligen. Da müsste viel, viel mehr geschult werden.

Es ist unfassbar...das Wort Inklusion kann man schnell aussprechen, aber an Umsetzung mangelt es dermaßen 😢

Unglaublich, echt eine Schweinerei! Da gibts nix zu beschönigen… Macht zornig und vor allem traurig❤️

Ich finde keine Worte... Es bricht mir das Herz... Inklusion wird so nie funktionieren... Die Gesellschaft muss aufwachen, die Politik muss viel mehr tun, viel mehr aufklären, viel mehr interagieren, viel mehr strukturieren, viel mehr uns als pflegende Eltern unterstützen... Viel mehr Personal, erfahrene Menschen einstellen in Kitas, Schulen, wo auch immer... Was ihr hier immer postet, was du alles teilst, geht mir immer sehr nah... Ich ziehe meinen Hut 🧡🍀🌼

Verstehe es nicht. Bei uns bekommt nicht einmal der Zahnarzt eine Zulassung der Praxis, wenn es keine Möglichkeit des ungehinderten Zugangs für Rollis gibt und solch Einrichtungen haben diese Erleichterungen nicht? Muss immer wieder feststellen, dass noch sehr, sehr viel für unsere Menschen mit Beeinträchtigungen getan werden muss. (egal ob bei euch in Österreich oder hier in Deutschland)

Unfassbar!!!!! So ungerecht!!!!!! Das tut einem im Herzen weh😭

🤬🤬🤬 kennen das, ging uns jedes Jahr so. Egal ob Pflegegeld oder erhöhte Familienbeihilfe und immer wieder zu einem neuen Arzt/Ärztin. Die unseren Sohn eigentlich nie wirklich angeschaut haben und auch keine Ahnung haben von unserem Alltag,🤬

Ja, leider kennen wir das auch. Ich klingle inzwischen das Personal runter zum helfen. Andere Ärzte besuche ich aus diesem Grund nicht mehr. Mit 57 und eigenen Erkrankungen mach ich das nicht mehr. Wenn wir wo hinmüssen wo wir vorher noch nicht waren, kläre ich das vorab telefonisch.

😡 für diesen Zustand und 🥰🥰🥰 an Euch und an Eure Kräfte! unglaublich, was Du leistest!

Kannte ich auch bei meinen Sohn damals bei seiner Neurologin über all Treppen bis zum Arzt Zimmer und in der Praxis war ziemlich eng nicht Rollstuhl ♿ geeignet traurig 😢

Ohne Worte 😢

Ich kann es mitfühlen, mein Partner ist zwar kein Kind, aber wir spüren es auch immer, wie eingeschränkt und welche Hürden man überwinden muss wenn man eine Behinderung hat, einfach traurig 😢

Das ist einfach eine Unverschämtheit. Ich kenne das ... 🤬🤬🤬🤬

Es ist einfach eine bodenlose frechheit! Unbedingt bei der ärztekammer und allen involvierten stellen melden! Das darf doch nicht wahr sein...

Ohne Worte! 🤔

Unfassbar 😡 sprachlos und zutiefst schockiert darüber was ich da sehe.

Ohne Worte 😢

Ohne Worte!!!!!!

Das ist ja krass, wie du den rolli da hoch hievst, ich hätte jemanden gerufen... Was ich allerdings noch viel schlimmer ist, dass unsere Kinder "begutachtet" werden müssen um dann auch noch in eine "pflege STUFE" eingeteilt zu werden, einfach krankes system!! Ihr habt es geschafft! Einmal mehr!! Denn ihr lasst euch nicht behindern, hej! Die augen der ärztin hätte ich jetzt doch sehrn wollen, diemusste sich doch fragen wie ihr überhaupt dahingekommen seid?? Wir mussten mal zum neuropsxchologischen test, die akten waren bekannt, im 1. OG ohne lift, einfach blödsinn, die dame hat es nicht für nötig gehalten im ganzen spital rin zimmer zu finden welches mit dem rolli einfach erreichbar wäre....

View more comments

Einen geliebten Menschen loslassen zu müssen, ist wohl das Schwierigste, das man aufgetragen bekommen kann.

Manchmal habe ich mich gefragt, ob Yannick den Lauf des Lebens wirklich begreift.
Es für ihn verständlich ist, dass dieser Mensch niemals zurückkehren wird.

Ist es ihm überhaupt möglich Trauer zu empfinden?

Vor einigen Tagen hatte er mir die Antwort geliefert.
Völlig überraschend steuerte er auf unsere Kommode zu und nahm die Bilder unserer geliebten Urli in seinen Besitz. Minutenlang starrte er darauf, streichelte dabei sanft über das Glas und drückte es mehrmals fest an seine Lippen.

Es brauchte keine Worte.

Auch Yannick vermisst sie ungemein, aber in unseren Herzen wird sie für immer weiterleben…
... mehrweniger

4 Wochen her
Einen geliebten Menschen loslassen zu müssen, ist wohl das Schwierigste, das man aufgetragen bekommen kann. 

Manchmal habe ich mich gefragt, ob Yannick den Lauf des Lebens wirklich begreift. 
Es für ihn verständlich ist, dass dieser Mensch niemals zurückkehren wird.

Ist es ihm überhaupt möglich Trauer zu empfinden?

Vor einigen Tagen hatte er mir die Antwort geliefert. 
Völlig überraschend steuerte er auf unsere Kommode zu und nahm die Bilder unserer geliebten Urli in seinen Besitz. Minutenlang starrte er darauf, streichelte dabei sanft über das Glas und drückte es mehrmals fest an seine Lippen. 

Es brauchte keine Worte. 

Auch Yannick vermisst sie ungemein, aber in unseren Herzen wird sie für immer weiterleben…

Alle Bewertungen anzeigen

Ja so ist es. Unsere Kinder verstehen das ganz genau.

oh! es ist so ein unglaublich liebes Bild!! 💗💗💗

Das Foto spricht mehr als 1000 Worte. ❤️❤️❤️

Amore

Oh Gott ist das rührend 😍😍😍

🙏❤️

View more comments

Wir sind in der Zeitschrift „Space“ zu finden. 🥰

Und in der nächsten Ausgabe gibt es sogar noch mehr von Yannicks Schwester Valentina zu erfahren. 😍
... mehrweniger

1 Monat her
Wir sind in der Zeitschrift „Space“ zu finden. 🥰

Und in der nächsten Ausgabe gibt es sogar noch mehr von Yannicks Schwester Valentina zu erfahren. 😍Image attachment

Alle Bewertungen anzeigen

Ihr seid eine Inspiration. Vielen Dank dafür! ❤️

Sehr interessant! Wenn man die Krankheit kennt ist es um so interessanter... Ich hatte auch so eine tolle Angel-Schwester! Ihr seid eine tolle Familie! ❤️ Alles Gute für euch!

Ihr seid eine tolle Familie ♥️

Yannick hat auch die beste große Schwester, die es gibt, liebe Valentina❣🍀❣🍀❣

Ui die muss ich gleich meiner großen entführen zum Lesen 🤭🤩

Sehr schön geschrieben und unsere Geschwisterkinder sind wirklich auch besondere Menschen ❤️

Sooooo schön 🥰

View more comments

Soeben habe ich in meinem Buch das wohl emotionalste und schwierigste Kapitel hinter mich gebracht. Es war unfassbar herausfordernd und nicht nur einmal habe ich von neuem starten müssen.

Aber gerade dadurch wird mir noch mehr bewusst, wie wichtig es ist, die unverblümte Wahrheit ans Licht zu bringen.

Weil es genau das ist, was uns am Ende ausmacht…❤️
... mehrweniger

1 Monat her
Soeben habe ich in meinem Buch das wohl emotionalste und schwierigste Kapitel hinter mich gebracht. Es war unfassbar herausfordernd und nicht nur einmal habe ich von neuem starten müssen.  

Aber gerade dadurch wird mir noch mehr bewusst, wie wichtig es ist, die unverblümte Wahrheit ans Licht zu bringen. 

Weil es genau das ist, was uns am Ende ausmacht…❤️

Alle Bewertungen anzeigen

<3 es ist dir sicherlich gelungen es mit vielen Emotionen zu füllen <3

Ich bin so unglaublich stolz auf dich ❤️

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meilenstein 🎊🎉

Super. Gratuliere

Bin schon sehr neugierig auf dein buch!👍

Ich bin sehr gespannt auf das Buch und bin sicher, dass es großartig wird. ❤️❤️❤️

Gratuliere zur unglaublichen Stärke🥇

Freue mich schon auf das Buch

💚

View more comments

Meine Schwester Valentina (Bake & Dream by Valentina) lässt es sich auch heuer nicht nehmen wieder für den guten Zweck zu backen.

Ab sofort können ihre einzigartigen Kekse vorbestellt werden:

www.angelman.at/produkt/weihnachtsbaeckerei-500g/

Ich würde mich riesig über eure Unterstützung freuen!
❤️

Alle weiteren Informationen findet ihr im Text.🥁 Trommelwirbel 🥁

Es ist soweit!

Ab jetzt können meine selbstgebackenen Kekse zu Gunsten des Angelman Verein Österreich völlig unkompliziert über folgenden Link erworben werden:

www.angelman.at/produkt/weihnachtsbaeckerei-500g/

Da die Nachfrage im letzten Jahr zu den 500g Einheiten enorm gewesen ist, habe ich mich nun entschieden den Fokus auf diese eine Größe zu legen.

Selbstverständlich werden darin zu den herkömmlichen Klassikern diesmal auch neue Keksvariationen zu finden sein.

Seid schnell, denn wie ihr wisst, gibt es nur ein begrenztes Kontigent!

Die vorbestellten Boxen können dann am Vösendorfer Schlossadvent von 19.11.-20.11. und 26.11-27.11. abgeholt werden, wo selbstverständlich auch andere weihnachtliche Leckereien auf euch warten werden.

Lasst uns gemeinsam eine gute Tat vollbringen!

Eure Valentina ❤️
... mehrweniger

2 Monate her
Meine Schwester Valentina (Bake & Dream by Valentina) lässt es sich auch heuer nicht nehmen wieder für den guten Zweck zu backen. 

Ab sofort können ihre einzigartigen Kekse vorbestellt werden:

https://www.angelman.at/produkt/weihnachtsbaeckerei-500g/

Ich würde mich riesig über eure Unterstützung freuen!
❤️

Alle weiteren Informationen findet ihr im Text.

Vor vielen Jahren begab ich mich überraschend auf eine völlig unbekannte Reise – mit einer riesigen Portion Angst und Sorge im Gepäck.

Plötzlich spielte ich selbst die Hauptrolle in meinem schlimmsten Albtraum und egal wie sehr ich mich auch bemühte, ich hatte keine Chance ihm zu entfliehen.

Fortan wurde ich ununterbrochen von enormen Selbstzweifeln geplagt, weil ich mir absolut nicht vorstellen konnte dieser wahnsinnigen Herausforderung in irgendeiner Form gewachsen zu sein.

Ich weinte,
flehte
und hoffte,
aber niemand konnte mich hören.

Mir blieb also nichts anderes übrig, als mich meinen Ängsten zu stellen – ob ich wollte oder nicht.

Damit veränderte sich einfach alles.

Plötzlich fing ich an die Dinge aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten und ich vertraute allmählich darauf, dass es irgendwann einen Sinn ergeben würde.

Ich wehrte mich nicht mehr länger, sondern versuchte mein neues Leben zur Gänze anzunehmen und begann dadurch meine eigene Geschichte zu schreiben…
... mehrweniger

2 Monate her
Vor vielen Jahren begab ich mich überraschend auf eine völlig unbekannte Reise – mit einer riesigen Portion Angst und Sorge im Gepäck. 

Plötzlich spielte ich selbst die Hauptrolle in meinem schlimmsten Albtraum und egal wie sehr ich mich auch bemühte, ich hatte keine Chance ihm zu entfliehen. 

Fortan wurde ich ununterbrochen von enormen Selbstzweifeln geplagt, weil ich mir absolut nicht vorstellen konnte dieser wahnsinnigen Herausforderung in irgendeiner Form gewachsen zu sein. 

Ich weinte, 
flehte
und hoffte, 
aber niemand konnte mich hören. 

Mir blieb also nichts anderes übrig, als mich meinen Ängsten zu stellen – ob ich wollte oder nicht. 

Damit veränderte sich einfach alles. 

Plötzlich fing ich an die Dinge aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten und ich vertraute allmählich darauf, dass es irgendwann einen Sinn ergeben würde. 

Ich wehrte mich nicht mehr länger, sondern versuchte mein neues Leben zur Gänze anzunehmen und begann dadurch meine eigene Geschichte zu schreiben…

Alle Bewertungen anzeigen

Immer wieder tief berührt von dir. Mit Freude teile ich deine wertvollen Gedanken bei Sternentaler, damit ganz viele Menschen mitlesen und mitwachsen können..❤️

Ich bewundere es wie ihr als Familie mit Yannick euren Alltag meistert. Ich arbeite bei einem Jungen mit Geistigerbeintächtigung und Epilepsie. Der Vater ist allein Erziehend und verständlicherweise oft am Ende seiner Geduld. Da hilft auch die 8 Std/ Tag, 4Tage die Woche nur geringfügig. Wenn ich euch dann sehe wie gut ihr dass macht. Frage ich mich ob es auch bei meinem Patient und seinem Vater möglich wäre das leben so besonders und mit freude zu sehen.

So ein hübscher Junge 😍 ich bewundere eure Stärke und die Löwenkraft von euch. Ich verfolge eure Geschichte schon eine ganze Weile und bin eigentlich stille Mitleserin aber ihr habt wirklich meinen vollen Respekt. Ich bin selbst Mutter von zwei wunderbaren Jungs und staatlich anerkannte Heilerzuehungspflegerin und ich liebe meinen Beruf einfach sehr. Es ist eine Bereicherung in so einem Beruf arbeiten zu dürfen. Ganz liebe Grüße an euch

Danke für deine Worte. Ich versuche mich dort jedesmal wiederzufinden und weiterhin so stark zu sein wie du es bist. Denn wir, die Mamas von diesen besonderen Kindern mit dieser besonderen Lebensaufgabe schaffen es ein glückliches Leben zu geben, auch wenn es öfters schwer scheint. Wir müssen uns an den guten Tagen festhalten und die schönsten und noch schönere Tage daraus gestalten und sie im Herzen behalten. ❤️🙏 alles liebe für euch ❤️🙏

Sooooviel Kraft und Liebe in einer Familie ❤️ Und wir rainzen schon bei den "allerkleinsten" Herausforderungen....

Weiterhin viel Kraft!🙏❤️🍀

Ihr seit einfach bewundernswert und es ist schön, dass so ihr es mit so vielen teilt.

Ein so schönes Foto❤

Oh ja, das kenne ich nur zu gut! So ein Leben hatte ich auch und man wächst daran. Gerne kannst du dich melden und man tauscht sich aus😊

View more comments

mehr Posts laden