Mein Sohn!

„Wie machst du das in Zukunft?“

„Respekt, ich könnte das nicht!“

„Du musst auf dich Acht geben!“

„Irgendwann muss er ins Heim!“

Das sind nur ein paar von unzähligen Kommentaren, die mich immer wieder erreichen.

Und oft weiß ich erstmals gar nicht, was ich darauf antworten soll.

Denn hinter dieser enormen Belastung Tag für Tag, den wahnsinnigen Sorgen, die mich seither begleiten und den unfassbaren Ängsten vor der Zukunft, verbirgt sich noch immer das größte Glück auf Erden:

Mein Sohn!

Ich bin mir ganz sicher, dass auch du die Stärke besitzen würdest, dein Kind durch das Leben zu begleiten, egal welche Herausforderung es auch für einen selbst bereithalten mag.

Weil Mutterliebe keine Bedingungen stellt,
sie wertet auch nicht,
sie ist einfach da…

…und mit ihr die Kraft, all das und noch viel mehr durchzustehen.