Spendenkonto - IBAN: AT83 3258 5000 0100 8150

14141972_1214058335331445_772730939719246177_n

Anfangs wenn du erfährst, dass dein eigenes Kind mit einem Gendefekt auf die Welt gekommen ist, denkst du dein Leben sei gelaufen. Und wenn du dann auch noch realisierst, dass es sich hierbei um eine schwere motorische, aber vor allem geistige Behinderung handelt, dann weißt du nicht, wie du diese Aufgabe je bewältigen sollst.

7 Jahre später kann ich sagen:
Es ist nicht immer alles schlecht…
Nur weil es vielleicht nicht so läuft, wie man es sich in seinen Vorstellungen ausgemalt hat.

Natürlich ist da ein Kind, das 24 Stunden betreut werden muss.
Ein Kind, das niemals selbstständig leben kann.
Ein Kind, das mit furchtbaren epileptischen Anfällen zu kämpfen hat.
Ein Kind, das nicht sprechen kann.
Ein Kind, das hyperaktiv ist und an massiven Schlafstörungen leidet.
Ein Kind, das motorisch stark eingeschränkt ist.

Doch es ist und bleibt MEIN Sohn!

Er hat mir beigebracht sich über die kleinen Dinge im Leben zu freuen.
Er hat den Kampfgeist in mir ausgelöst.
Er hat mir gezeigt, über welche Kräfte ich verfüge.
Er lässt mich in seine wunderbare und einzigartige Welt eintauchen.
Er zeigt täglich, was Freude wirklich bedeutet.
Er ist es, der sich mit den kleinsten Dingen zufrieden gibt.
Er lehrt mich über Gefühle zu kommunizieren.
Er schenkt mir Fähigkeiten, wie Geduld, Ausdauer oder Ehrgeiz.

Denn er zeigt mir jede Sekunde, was es heißt, jemanden wirklich zu lieben. ❤️

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter