Spendenkonto - IBAN: AT83 3258 5000 0100 8150

Der Alltag mit einem so schwer beeinträchtigten Kind ist alles andere als einfach…

Umso schöner ist es, wenn wir im Moment das unfassbare Glück haben, uns auf das Wesentliche konzentrieren zu können.

Ohne von Ängsten geplagt zu sein, wann der nächste epileptische Anfälle über uns hereinbrechen könnte. 

Ohne viel darüber nachdenken zu müssen, was alles mit Yannick nicht möglich gemacht werden kann. 

Ohne ständig an die schlechten Seiten des Angelman Syndroms erinnert zu werden. 

Im Augenblick sind wir einfach nur dankbar, dass es für uns „gut“ ist, wie es nunmal ist. Wir es hinnehmen können, weil gerade keine zusätzlichen Herausforderungen auf uns warten. 

Im Moment genießen wir die „unbeschwerte“ Zeit ungemein. 
GEMEINSAM,
weil wir wissen, dass es ehe wir uns versehen,
auch ganz schnell wieder vorbei sein kann…

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter