Spendenkonto - IBAN: AT83 3258 5000 0100 8150

14457437_1251571118246833_2151980809547471013_n

Was ist schon toll daran sein Kind mit Einkaufswagen in einem stinknormalen Geschäft zu fotografieren?

Für mich bedeutet es die Welt.

Weil ich weiß, was es heißt, wenn dein Kind mit Angelman Syndrom hyperaktiv ist und dadurch keine Sekunde aus den Augen gelassen werden kann.
Weil dein Kind mit Angelman Syndrom innerhalb von kürzester Zeit die Regale abräumen kann.
Weil dein Kind mit Angelman Syndrom bis vor Kurzem komplett an den Rollstuhl gefesselt war.

Und so wird ein ganz normaler Einkauf der Familie Otzelberger zu einem wahnsinnigen Meilenstein.

Solltet ihr uns trotzdem einmal begegnen und mir dabei zusehen, wie ich gerade damit beschäftigt bin, meinen Sohn von Regalen wegzubringen und gleichzeitig den Wagen zu schieben, oder es mir passiert, dass ich zu langsam war und etwas zu Bruch geht, dann wisst ihr, dass ich solche Peinlichkeiten gerne in Kauf nehme.
Ich Blicke auf mich nehmen muss, weil wir anders sind.
Doch das alles ist es wert, wenn ich meinem Sohn dadurch etwas Normalität schenken kann. ❤️

Kategorien: Entwicklung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter