Spendenkonto - IBAN: AT83 3258 5000 0100 8150

IMG_3450

Yannick befindet sich gerade in einem weiteren Entwicklungsschritt:

Unser Sohn hat immer alles und gerne gegessen. Im Moment verzweifeln seine Betreuer, weil er das Mittagessen so gut wie verweigert. Er weiß halt, dass es danach eine Nachspeise gibt 😉

Yannick ist brav an der Hand mit mir spazieren gegangen. Zurzeit kann er sich nicht früh genug auf den Asphalt LEGEN und mich dabei grinsend ansehen…

Bei der Reittherapie testet er ebenfalls seine Grenzen aus.

Der Toilettengang wird zur Ausdauerdisziplin.

Letztens war Yannick´s Therapeutin der Verzweiflung nahe. Nach 20 Minuten war sie komplett außer Atem und hatte nahezu Schweißausbrüche. Trotz allem blieb sie bis zum Schluss konsequent.
Danach sprach sie zu mir: „Wissen Sie, ich betreue Yannick 20 Minuten, Sie haben ihn rund um die Uhr. Ich bewundere Sie so sehr….“
Auch in der Schule sind sie mehr oder weniger ratlos gewesen….

Doch ich weiß, dass dieser schwierige Entwicklungsschritt so wichtig für Yannick ist. Er testet seine Grenzen aus, will sehen, wie weit er kommt. Jedes Kind kommt an diesen Punkt. Eigentlich zeigt es sogar von hoher Intelligenz (die ich sowieso niemals abstreiten würde ♥).

Ich bin so dankbar, dass die Menschen, die mit unserem Sohn „arbeiten“ konsequent bleiben und wir mit ihnen zusammen an einem Strang ziehen. Denn ihr müsst wissen, dass unser Sohn genau weiß, wo er Grenzen überschreiten kann und wo nicht. 😉

Heute meinte sein Betreuer:“ Yannick ist so intelligent,..!“

Ja das ist er und ich bin mir sicher, dass diese Phase ebenso vorbei gehen wird. 😉

<3 <3 <3


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter